Watterturnier in Reutte

watten 2018Spannung pur herrschte am 9. März 2018 beim Watterturnier der VB Reutte.
Nicht mehr in einem Clublokal, wohl aber in einem eigens für uns reservierten Stüberl im Mühlerhof Breitenwang wurde dieses Turnier ausgetragen. Vroni hatte die Vorbereitungen dazu getroffen, Anmeldungen vorgenommen, Preise organisiert und vieles mehr, sodass einem geordneten Verlauf nichts mehr im Wege stand. Dass sich in dieser kleinen Verbindungsstelle nicht weniger als 18 Spieler aus 3 (drei) Generationen, davon 4 Frauen, zum Watten anmeldeten, war schon mehr als eine positive Überraschung.
Manche dieser Spieler waren als wahre Profis bekannt, aber wie es so ist im Leben, gab es doch auch den einen oder anderen Flop bei diesem Turnier. Tränen der Freude wechselten nicht selten mit Tränen der Trauer, wenn ein Spiel wegen diverser Dummheiten sprichwörtlich „in die Hose ging“!
Flotte Spielweise erlaubte uns sogar eine Spielunterbrechung zur Einnahme einer Brotzeit.
Um 23:00 Uhr war das Turnier zu Ende. Mit Spannung gab der Spielleiter Christian Koch das Ergebnis bekannt und konnte mit mir die Siegerehrung - mit Überreichung der Speckpreise für die ersten drei - vornehmen.

1. Sieger und Gewinner des neuen, von Robert Klotz geschaffenen Wanderpokals:
Harry Fellner - Peter Pitterle
2. Bernd Vogler - Herwig Ogris
3. Alfred Kerber - Seppl Lutz
4. Hubert Hosp - Sabine Bischof
5. Hans Ladstätter - Klaus Reindl
6. Engelbert Huter - Christian Koch
7. Willi Berktold - Kurt Schedle
8. Florian Barbist - Sarah Hollerer
9. Sigrid Selb - Sandra Huter
Sigrid und Sandra durften sich auch die weniger begehrte „Schraube“ abholen, die sie für ein Jahr hüten müssen und die auf ihrer Dienststelle als Mahnmal aufgestellt wird. Das bekannte und bei der VB Reutte so beliebte Watterturnier wird auch im nächsten Jahr wieder einen fixen Platz in unserem Terminkalender haben, so wie auch das Lokal im Mühlerhof, das sich bei dieser Veranstaltung so gut bewährt hat. Mein Dank geht auch nochmals an Vroni, Christian und Robert für ihren wertvollen Beitrag zu diesem gelungenen IPA-Preiswatten.
Hans Ladstätter, Obmann